Neuseeland Nordinsel, Westküste

  

Nach unserer Ankunft in Auckland konnten wir bereits am frühen Morgen unseren Camper abholen. Der Toyota Hiace Camper ist voll ausgerüstet, vom Kochgeschirr bis zum Schlafsack ist alles bereit. Die Fahrzeuge haben allerdings bereits ein ansehnliches Alter. Kurz nachdem wir mit unserem Camper das Überschreiten der 200'000km Marke gefeiert hatten, setzte ihm das Wellblech auf einer Naturstrasse arg zu. Es liessen sich keine Gänge mehr schalten . Immerhin war der 2. Gang dauernd aktiv und so konnten wir mit reduzierter Geschwindigkeit die verbleibenden 40km bis nach Kawhia doch noch zurücklegen.

      

nz1_campertausch.jpg (30330 Byte)

 Noch am Tag des Defektes wurde uns ein anderer Campervan geliefert.....

  

nz1_bridal.jpg (83507 Byte)

  Der Bridal Veil Wasserfall

    

nz1_kawhia_beach.jpg (38934 Byte)

  Küste bei Kawhia. Bei Ebbe kann man im Sand ein Loch graben....

 

nz1_kawhia_beach1.jpg (59710 Byte)

 in welchem sich dann heisses Wasser aus dem Untergrund sammelt.

 

nz1_kawhia_view.jpg (58673 Byte)

  Blick auf die Küste und die Bucht bei Kawhia

 

nz1_w_coast.jpg (44013 Byte)

  Die kühle, stürmische Westküste in der Gegend von Mokau

 

nz1_schafe.jpg (48652 Byte)

  Neuseeland und Schafe.....

  

nz1_taranaki.jpg (69394 Byte)

  Im Südwesten ragt der erloschene Vulkan Mt.Taranaki 2518m aus der Ebene

 

Zurück...